Papier mit Reisnägel befestigt
Fingerabdruck Modellierkurs/Freierausdruck

Erwachsene können blind, oder mit geöffneten Augen mit Tonerde arbeiten. Am Tonfeld wird meist blind, am Modellierböckchen eher mit offenen Augen modelliert.

 

Am Tonfeld

Wenn wir blind am Tonfeld arbeiten, tauchen wir in eine andere Welt ein. Wir überlassen uns ganz der Wahrnehmung von Berührung und Bewegung. Manchmal begleitet uns das Geräusch vom Zusammenspiel der Tonerde mit dem Wasser, der Luft oder unserer Haut. Wir befinden uns in einem Wirkungsbereich fern von gestalterischen Überlegungen. Was (noch) keine Worte hat und fern unserer Vorstellung ist, kann zum Ausdruck kommen und uns im Tonbild gegenüber treten.

 

Am Modellierböckchen

Beim stehenden arbeiten an den Modellierböckchen wird mit offenen Augen modelliert. Dank den frei stehenden Modellierböckchen kann von allen Seiten her am Tonbild gearbeitet werden. Dies ermöglicht es in ständigem Bewegungsfluss zu bleiben. Jede Bewegung hinterlässt im Ton seine Spuren, Spuren, die verleiten spielerisch zu sein. Sie nehmen uns regelrecht `an der Hand` und führen uns zu überraschenden Tonbildern.

 

 

 

Logo Freierausdruck Malatelier Modellieratelier